Was bringt mir das Probetraining?

Du kannst unser Team persönlich kennenlernen, indem Du 4x kostenlos mit uns zusammen trainierst. Außerdem siehst Du, wie unser Training abläuft und kannst herausfinden, ob du Spaß an unserem Sport hast.

 

Kostet das Probetraining etwas?

Nein, das Probetraining ist kostenlos! Das Formular für das Probetraining findest Du hier.

 

Was soll ich beim Probetraining mitbringen/anziehen?

• Bequeme, eng anliegende Sportkleidung
• Ballettschläppchen oder Tanzkäppchen sind ideal, ansonsten ist es auch möglich, Barfuß teilzunehmen
• genügend Getränke

 

Was passiert nach dem Probetraining?

Wenn Dir das Training gefallen hat, kannst Du Dich gerne bei uns anmelden! Das Anmeldeformular findest Du hier.

 

Ich habe keine Tanzerfahrung, kann ich trotzdem zu einem Probetraining kommen?

• Tanzerfahrung ist bei uns von erheblichem Vorteil, aber Ausnahmen bestätigen die Regel!
• Wichtiger sind Ehrgeiz, Motivation und Teamfähigkeit

 

Was genau ist eigentlich Cheerdance?

Cheerdance ist ein Mix aus mehreren verschiedene Tanzstilen. Auf Meisterschaften tanzen wir in der Regel Pom Dance, Jazz Dance und Hip Hop. Die unterschiedlichen Stile werden in einer Choreographie mit verschiedenen Technikelementen vertanzt. Diese sind zum Beispiel Spagate, Drehungen, Kicks und Sprünge. Als Cheerleader ist es aber nicht nur unsere Aufgabe, eine schöne Choreo mit sauberen technischen Elementen zu zeigen, sondern auch mit unserer Ausstrahlung und dem Spaß an unserem Sport das Publikum zu animieren und zu begeistern.

Gute Stimmung zu verbreiten mithilfe unserer tänzerischen Shows ist auch unsere Hauptaufgabe bei Auftritten – sei es bei Sportveranstaltungen, um ein Team zu unterstützen, bei Firmenfesten oder bei anderen Feiern.

 

Wie läuft ein typisches Training bei euch ab?

Unser Training ist sehr facettenreich. Wir beginnen in der Regel mit einem Warm Up, um uns dann zu Dehnen. Dabei arbeiten wir gleichzeitig an unserer Beweglichkeit für z.B. Spagate oder Kicks. Sind die Muskeln dann warm, beginnen wir mit dem Techniktraining. Vom Basic Training bis zu verschieden Variationen der Technikelemente (Jetés, Pirouetten, Jumps, Spagate, Kicks,…) ist alles dabei. Anschließend folgt noch ein Ausdauer- und Krafttraining für den Muskelaufbau.

 

Was ist der Unterschied zwischen Dance und Cheer?

• Beim Dance stehen tänzerische Elemente im Vordergrund, wie zum Beispiel Sprünge, Pirouetten, Jetés, Kicks, Spagate und vieles mehr.

• Beim Cheer stehen akrobatische Darbietungen im Vordergrund, wie zum Beispiel Pyramiden, Stunts, Turnen, Sprünge und vieles mehr.